Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Volkstrauertag 2020

Kranzniederlegung am Volkstrauertag auf dem Deutschen Soldatenfriedhof in Sandweiler

Volkstrauertrag 15.11.2020, © Deutsche Botschaft Luxemburg

16.11.2020 - Artikel

15. November 2020

Volkstrauertrag 2020 -  75 Jahre Kriegsende in Europa

In diesem durch die Corona-Pandemie geprägten Jahr haben wir dem Kriegsende in Europa vor 75 Jahren gedacht. Große Gedenkveranstaltungen mit vielen Menschen waren nicht möglich, umso wichtiger dieses Ereignis in Erinnerung zu rufen und im stillen die Frage zu bewegen: Was lernen wir Menschen aus der Geschichte?

Gäste konnten zur Veranstaltung in diesem Jahr nicht eingeladen werden, gedacht wurde den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft von vielen.

Kranzniederlegung auf dem Deutschen Soldatenfriedhof in Sandweiler
Pastor DrTh Mertin spricht ein Gebet. Kranzniederlegung auf dem Deutschen Soldatenfriedhof in Sandweiler© Deutsche Botschaft Luxemburg

Am Nachmittat fand eine feierliche Kranzniederlegungen anlässlich des Volkstrauertages auf dem Deutschen Soldatenfriedhof in Clausen und dem US-Soldatenfriedhof in Hamm statt.

Kranzniederlegung auf dem US-Soldatenfreidhof in Hamm
Volkstrauertag 15.11.20© Deutsche Botschaft Luxemburg

Auf dem Deutschen Soldatenfriedhof in Sandweiler sprach Pastor DrTh Mertin ein Gebet und Totengedenken. Auch in Sandweiler Stadt wurde den gefallenen Soldaten gedacht und ein Kranz niedergelegt.

Kranzniederlegung am Volkstrauertag in Sandweiler
Volkstrauertag 2020© Deutsche Botschaft Luxemburg

Neben Botschafter Ullrich Klöckner und Pastor DrTh Mertin nahmen an der Gedenkveranstaltung folgende Personen Teil: US Botschafter Evans, Colonel Ries, Oberst Rieger, Bürgermeisterin Massard-Stitz 

Während der gesamten Zeit gestaltete Herr Faber mit seiner Trompete die musikalische Begleitung.






nach oben