Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

70 Jahre deutsches Grundgesetz

Themenpaket 70 Jahre Grundgesetz

ARCHIV - 01.09.1948, Nordrhein-Westfalen, Bonn: Blick über die Eröffnung im Alexander König-Museum in Bonn während der Ansprache des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Karl Arnold. Am 1. September 1948 um 13 Uhr fand die Eröffnung der Tagung des Parlamentarischen Rates statt. Neben Festreden wurde die feierliche Zeremonie von der D-Dur-Overtüre von Bach und dem letzten Satz der 1. Symphonie von Brahms umrahmt. Der Parlamentarische Rat, zu dessen Präsidenten Konrad Adenauer gewählt wurde, konstituierte sich für die drei Westzonen und hatte die Aufgabe, ein demokratisches Grundgesetz für den künftigen westdeutschen Staat auszuarbeiten. (zu dpa:„Adenauer, Schmid, Nadig: Die Mütter und Väter des Grundgesetzes“) Foto: dpa | Verwendung weltweit, © dpa

16.05.2019 - Artikel

Ein Blick in die Geschichte

Am 23. Mai 1949 wurde das deutsche Grundgesetz beschlossen und bereits einen Tag später trat es in Kraft. Das deutsche Grundgesetz ist die geltende deutsche Verfassung der Deutschen und somit unsere politische und rechtliche Grundlage.


Themenpaket 70 Jahre Grundgesetz
Themenpaket 70 Jahre Grundgesetz© dpa

 ARCHIV - 01.09.1948, Nordrhein-Westfalen, Bonn: Blick über die Eröffnung im Alexander König-Museum in Bonn während der Ansprache des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Karl Arnold. Am 1. September 1948 um 13 Uhr fand die Eröffnung der Tagung des Parlamentarischen Rates statt. Neben Festreden wurde die feierliche Zeremonie von der D-Dur-Overtüre von Bach und dem letzten Satz der 1. Symphonie von Brahms umrahmt. Der Parlamentarische Rat, zu dessen Präsidenten Konrad Adenauer gewählt wurde, konstituierte sich für die drei Westzonen und hatte die Aufgabe, ein demokratisches Grundgesetz für den künftigen westdeutschen Staat auszuarbeiten. (zu dpa:„Adenauer, Schmid, Nadig: Die Mütter und Väter des Grundgesetzes“) Foto: dpa | Verwendung weltweit


Konrad Adenauer bei der Unterzeichnung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949
Konrad Adenauer bei der Unterzeichnung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949© dpa


Am 23. Mai 1949 war es dann soweit - Konrad Adenauer unterschreibt das deutsche Grundgesetz welches am 24. Mai um 00:00 Uhr in Kraft tritt. Seit der Unterzeichnung hat das Grundgesetz die goldenen 50er Jahre und das Wirtschaftswunder, die Teilung und Wiedervereinigung Deutschlands, die Agenda 2010, die Flüchtlingskrise, sowie die Stilllegung der Steinkohleförderung in Deutschland miterlebt und steht bis heute als politische und rechtliche Grundlage. 


Die Bundesregierung hat aus diesem Anlass eine eigene Website anlässlich des Jubiläums erstellt. Vielen interessante Geschichten rund um das Grundgesetz, Veranstaltungen in der gesamten Bundesrepublik, sowie die Erklärung hinter den einzelnen Gesetzen finden Sie hier.


Empfang von Botschafter Dr. Kreft

Anlässlich dieses Ehrentages lud Botschafter Dr. Kreft zu einem Empfang ein. Im Mittelpunkt stand, neben dem schönen Wetter und den leckeren Köstlichkeiten, das Jubiläum unseres Gesetzes und die lange Geschichte die damit verbunden ist. Viele Erzählungen aus den letzten Jahrzehnten wurden ausgetauscht die unmittelbar mit der Entwicklung und Historie des Grundgesetzes zu tun hatten.
Zum Abschluss konnte jeder Gast ein in Hosentaschengröße angefertigtes Grundgesetz mitnehmen.

Empfang 70 Jahre Grundgesetz
Empfang 70 Jahre Grundgesetz© Deutsche Botschaft Luxemburg

Begrüßung von Botschafter Dr. Kreft
Begrüßung von Botschafter Dr. Kreft© Deutsche Botschaft Luxemburg

Justizminister Félix Braz zusammen mit Botschafter Dr. Kreft
Justizminister Félix Braz zusammen mit Botschafter Dr. Kreft© Deutsche Botschaft Luxemburg


nach oben